Newsticker

Toshiba Excite Write Test – Highend Gerät


Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 9: parser error : Entity 'nbsp' not defined in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <p>&nbsp;</p> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 10: parser error : Opening and ending tag mismatch: img line 10 and center in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ric.png" alt="website temporarily unavailable" width="500" height="300"></center in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 11: parser error : Opening and ending tag mismatch: center line 10 and body in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): </body> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 13: parser error : Opening and ending tag mismatch: body line 8 and html in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): </html> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 14: parser error : Premature end of data in tag html line 2 in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Das Toshiba Excite Write wurde im Juni 2013 auf der Computex vorgestellt. Neben dem Excite Pure und dem Excite Pro möchte Toshiba beim Excite Write vor allem durch durch Highend-Hardware und dem Stylus überzeugen. Ob das gelangt, erfahrt ihr im Toshiba Excite Write Test.

Bild: Toshiba Excite Write (Quelle: Toshiba)

Bild: Toshiba Excite Write (Quelle: Toshiba)

Toshiba Excite Write Test

Unser Testgerät mit 32 Gigabyte internen Speicher und Bluetooth Keyboard inklusive Cover, sowie Digitizer-Stift kostet rund 530,- €. Dafür erhält man rein technisch gesehen ein Spitzentablet, ob sich dies in unserem Test wiederspiegelt?

Technische Daten

Betriebssystem Android 4.2 (Jelly Bean)
Display 10,1 Zoll, 2560 x 1600 Pixel, 399 ppi, Multitouch
Prozessor NVIDIA Tegra 4, ARM Cortex A15, 4 x 1,8 GHz
RAM 2 GB
Speicher 32 GB, erweiterbar
Kamera Hauptkamera 8 MP, LED Blitz, Frontkamera mit 1,2 MP
Extras A-GPS, Klinkenstecker, Lichtsensor, HDMI, MicroSD, WLAN
Maße 260 x 179 x 10,5 mm
Gewicht 632 g

Gehäuse & Verarbeitung & Handling

Das Gehäuse besteht weitgehend aus Kunststoff, welches jedoch sehr robust wirkt. Die Seiten, sowie die Rückseite besteht aus einer Art Gummi mit einem Lochmuster, welches zum einen das Gerät optisch aufwertet und zum anderen die Griffigkeit des Tablets deutlich erhöht. In Sachen Verarbeitung hat uns Toshiba auch beim Excite Write nicht enttäuscht.

Bild: Toshiba Excite Write Test - die Rückseite (Quelle: Toshiba)

Bild: Toshiba Excite Write Test – die Rückseite (Quelle: Toshiba)

Im Test konnten wir beim Toshiba Tablet keinerlei Spaltmaße feststellen, die Knöpfe sitzen fest im Gehäuse, nichts wackelt. Mit den Maßen von 260 x 180 x 10,5 mm ist das Tablet relativ groß. Auch das Gewicht von 630 Gramm ist relativ hoch und gehört so eher zu den Schwergewichten dieser Display-Klasse. Im Vergleich wiegt das Galaxy Note 2014 von Samsung nur 547 Gramm, bei gleicher Displaydiagonale.

Display

Verbaut wurde beim Excite Write von Toshiba ein 10,1 Zoll großes IPS-Display, mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln (299 ppi). Die Darstellung ist bei einer so hohen Pixeldichte natürlich richtig schön scharf und detailgetreu. Einzelne Pixel konnten wir mit dem bloßem Auge im Test nicht erkennen. Der Kontrast, sowie die Natürlichkeit des Displays sind überragend, auch die Ausleuchtung des Displays ist hervorragend. In Sachen Blickwinkelstabilität braucht sich das Excite Write auch vor keinem verstecken. Die Farben bleiben selbst bei einem sehr schiefen Blickwinkel noch stabil und natürlich. In der Rubrik Display gibt es derzeit nicht viel besseres.

Leistung & Ausstattung

Im inneren werkelt ein Nvidia Tegra 4 SoC Prozessor. Der Quad-Core-Prozessor taktet mit jeweils 1,8 GHz je Kern und wird von einem 2 Gigabyte großem Arbeitsspeicher unterstützt. Das bedienen von Android, das zocken von aktuellen Games oder das surfen stellte den Prozessor nicht vor allzu großen Aufgaben. Hier lief alles flüssig und ohne erkennbare Verzögerungen.

Bei unserem Testgerät handelte es sich um die WiFi-only Version mit einem 32 GB großen internen Speicher, welcher über den MicroSD-Slot erweitert werden kann. Dies funktionierte im Test auch problemlos mit verschiedenen Speicherkarten. Die 8-Megapixel Hauptkamera macht seine Arbeit hervorragend. Die Schnappschüsse im Tablet Test konnten überzeugen, die Farben wirken natürlich und die Bilder waren sehr scharf. Bei schlechten Lichtverhältnissen kommt der LED-Blitz zum Einsatz, welcher dafür sorgt, dass auch das ein oder andere Bilder trotz schwacher Beleuchtung ein toller Schnappschuss wird. Hier bleibt allerdings zu sagen, dass bei weitem nicht alle Testbilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu gebrauchen waren.

Ebenfalls auf der Rückseite befinden sich die Stereo-Lautsprecher von Harman Kardon. Die Lautsprecher konnten uns ganz und gar überzeugen. Gerade die Qualität des Klangs war hervorragend. In diesem Punkt ist Toshiba mit dem Excite Write der großen Konkurrenz ganz klar überlegen. Die Position der Lautsprecher ist jedoch ungünstig gewählt, da die Lautsprecher oft von den Händen abgedeckt werden und somit der Sound gedämpft rüberkommt. Bei unserem Testgerät wurde eine Verbindung mit dem Internet via WLAN aufgebaut. Toshiba vertreibt das Excite Write auch mit 3G-Modul.

Seitlich angebracht ist beim Excite Write eine Kunststoff-Klappe. Darunter liegen die Schnittstellen für den Micro-HDMI Port, sowie der Steckplatz für die MicroSD-Karte. Mitgeliefert wird bei diesem Modell eine Bluetooth Tastatur inklusive Cover. Zum einen Schützt man damit sein Tablet und zum anderem kann das Tablet dank Tastatur auch wie ein Netbook genutzt werden. Das Cover erfüllt sein Aufgaben prima. An Aussparungen für die Kamera und Knöpfe wurde gedacht und sind somit auch bei geschlossenem Zustand mühelos erreichbar. Die Tastatur funktionierte im Test ebenfalls problemlos. Erfreulicherweise gibt es beim Excite Write auch einen Stylus, welcher für Notizen und Co genutzt werden kann. Während man bei Samsung auf einen Mini-Stylus setzt, versucht es Toshiba mit einem großen und breiten Stylus. Im Test gefiel uns das besser, da der Stift deutlich besser in der Hand liegt und es somit auch die Bedienung um einiges bequemer ist. Leider gibt es am Tablet keine Aussparung oder Halterung für den Stift.

Fazit zum Toshiba Excite Write Test

Toshiba hat mit dem Excite Write bewiesen, dass nicht nur Apple, Samsung und Co leistungsstarke Tablets bauen. Für 530,- Euro erhält man hier ein sehr leistungsstarkes und modisches Tablet. Wie unser Test gezeigt hat, ist das wahre Highlight das Display. Auch das Zubehör aus Cover und Bluetooth Tastatur wussten zu überzeugen und dies ist wohl die größte Seltenheit.

 

Bewertung 1,9
Preis- Leistungsverhältnis
+ geniales Display
+ hohe Performance
+ Zubehör
+ Stylus
+ Sound
+ Kamera
– Lautsprecher oft mals durch Hände abgedeckt
– hohes Gewicht im Vergleich zu anderen Topmodellen
gut

Wir können euch das Excite Write von Toshiba ohne bedenken empfehlen. Zum einen erhaltet ihr hier ein super Display und eine enorme hohe Performance, zum anderen ist es dank Tastatur auch als Netbook / Notebook zu verwenden. Auch die abgegebenen Bewertungen auf Amazon lassen nur wenige Zweifel daran. Das einzig Manko bleibt das Gewicht, welches vor allem beim einhändigen bedienen auffällt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 4.8/5 (10 votes cast)

Toshiba Excite Write Test – Highend Gerät, 4.8 out of 5 based on 10 ratings

Über Alexander Schönegg (144 Artikel)
Auf tablet-im-test.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Testberichte und Artikel.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Amazon Cyber Monday: Die Tablet Deals am Mittwoch - Tablet Test: Die besten Tablets im ausführlichen Tablet PC Test

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?