Newsticker

Asus Vivo Tab RT Test

Das Asus Vivo Tab RT ist schick, leicht und verfügt über eine solide Ausstattung. Als Betriebssystem wird beim Vivo Tab Windows RT eingesetzt. Neben Microsoft ist Asus der erste Hersteller der auf Windows 8 bzw. WIndows RT setzt. Das Vivo Tab RT aus dem Hause Asus könnte also durchaus ein Erfolg sein und demzufolge der größte Gegner vom Microsoft Surface RT. Unser Vivo Tab RT Test zeigt was es wirklich kann.

Bild: Vivo Tab RT Test (Quelle: Amazon)

Bild: Vivo Tab RT Test (Quelle: Amazon)

Asus Vivo Tab RT Test

Getestet wurde das Asus Vivo Tab RT mit 64 Gigabyte internen Speicher. Alleine aus dem Grund, dass das Betriebssystem Windows RT bereits 8,5 GB belegt, sollte man diese Version mit 64 GB wählen. Andernfalls kann es doch recht eng werden. Allerdings kann der Speicher durch eine microSD-Karte erweitert werden.

Technische Spezifikationen

Betriebssystem Windows RT
Prozessor nVidia Tegra 3
Display 10,1 Zoll mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln
RAM 2 GB
Speicher 64 GB
Kamera Back: 8 Megapixel, Front: 2 Megapixel
Videoaufnahmen 1080p
Speicherkarten MicroSD
Konnektivität WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth, NFC
Gewicht 520g

Betriebssystem

Vom äußerlichem unterschieden sich das Vivo Tab RT und das Vivo Tab kaum, oder gar nicht. Jedoch liegen große Unterschiede an der Hardware und am Betriebssystem vor. Beim Vivo Tab RT ist kein vollwertiges Windows 8 installierst, sondern wie es der Name schon sagt, Windows RT. Bei Windows RT finden Sie die selbe Kachel-Oberfläche wie bei Windows 8 vor, ebenso erhalten Sie auch den normalen Desktop. Das momentan größte Manko an Windows RT bzw. Windows 8 ist die vergleichsweise geringe Anzahl an Apps gegenüber dem Google Play Store oder iTunes. Positiv ist, dass auf dem Vivo Tab RT bereits Office 2013 installiert ist.

Display

Das Vivo Tab RT verfügt über einen 10,1 Zoll großem Display, mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Das Display ist sehr hell und stellt Bilder und Texte schön scharf da. Auch in Sachen Farbmanagement gibt es hier nichts zu bemängeln, mit einem Kontrastverhältnis von 1587:1, werden Farben ordentlich dargestellt. Einziger Kritikpunkt am Display, ist der relativ kleine Betrachtungswinkel.

Leistung & Akku

Für ausreichend Leistung sorgt der Quad-Core-Prozessor ( nVidia Tegra 3),  mit jeweils 1,3 GHz. Unterstützt wird der CPU für Grafikberechnungen durch einen zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Der CPU ist nicht wirklich neu. Bereits einige bekannte und erstklassige Tablets wie das Google Nexus 7 oder das Microsoft Surface RT haben diesen Chip verbaut und konnten. Das Asus Vivo Tab RT lässt sich mühelos und völlig ohne Ruckler bedienen. Surfen, spielen oder auch das arbeiten konnten ohne jeglichen Beanstandungen durchgeführt werden.

Einen kleinen, aber durchaus wichtigen Kritikpunkt muss das Vivo Tab RT bei der Akkulaufzeit einstecken. Nach ca. 9 Stunden, bei intensiver Nutzung, muss das Tablet erneut aufgeladen werden. Neun Stunden sind eigentlich gar nicht einmal so gering, aber im Vergleich zu Konkurrenz-Produkten, wie das iPad 4 (15 Stunden Akkulaufzeit) oder dem Microsoft Surface RT (14 Stunden Akkulaufzeit), sind diese 9 Stunden einfach zuwenig.

Das Vivo Tab RT gibt es auch im Bundle mit Tastatur Dock. In diesem Dock befindet sich ein zweiter, kleiner Akku. Mit dem zweiten Akku können Spitzenwerte mit bis zu 15 Stunden erreicht werden.

Schnittstellen & Verarbeitung

Das Vivo Tab RT ist insgesamt ganz gut verarbeitet worden. Asus setzt unter anderem auch hochwertige Materialen, wie zum Beispiel Aluminium ein. Besonders die Rückseite gefällt uns sehr gut. Diese besteht komplett aus einem gebürsteten Aluminium, siehe Bild.

Bild: Vivo Tab RT Test Rückseite (Quelle: Amazon)

Bild: Vivo Tab RT Test Rückseite (Quelle: Amazon)

Auch die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten können sich sehen lassen. Neben einem Kopfhörer, kann ein Micro-HDMI, sowie eine MicroSD-Karte angeschlossen werden. Eine vollwertige USB-Buchse steht allerdings nur am Tastatur-Dock zur Verfügung.

Kamera

Das Vivo Tab RT verfügt über insgesamt zwei Kameras. Die Hauptkamera auf der gebürsteten Rückseite schießt Bilder in 8-Megapixel Qualität. Die Frontkamera ermöglicht Videotelefonie in HD-Qualität.

Vivo Tab RT Test – Fazit

Insgesamt betrachtet ist das Vivo Tab RT ein gelungenes Tablet. Es bietet eine ordentliche Leistung und eine sehr flüssige und leichte Bedienung von Windows RT. Als weitere Pluspunkte sind an dieser Stelle Office 2013 und das sehr leichte Gewicht zu nennen. Mit dem Vivo Tab RT Test konnten wir allerdings auch negative Aspekte aufdecken. Negativ hingegen, ist die vergleichsweise geringe Akkulaufzeit und die bis dato geringe Anzahl an Apps aus dem Store. Das App-Angebot wächst aber stetig und die wichtigsten Anwendungen sind ohnehin schon vorhanden.

Bewertung 3,1
Preis- Leistungsverhältnis gut
+ Leicht
+ flüssige Bedienung
+ Tastatur Dock
+ Office 2013
– Kurze Akku-Laufzeit
– relativ wenige Apps

Asus bietet das Tablet in verschiedenen Variationen an. Die von uns getestete Version, ohne Tastatur-Dock, mit UMTS Modul kostet momentan 555,- Euro bei Amazon und 575,- Euro bei getgoods. Für das Tastur-Dock werden nochmals 120 Euro fällig, im Bundle kostet das Vivo Tab RT mit Tastatur-Dock momentan 679,- Euro.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

Asus Vivo Tab RT Test, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Über Alexander Schönegg (144 Artikel)
Auf tablet-im-test.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Testberichte und Artikel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?