Newsticker

Odys Next Test – attraktives 7 Zoll Tablet zum kleinen Preis


Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 9: parser error : Entity 'nbsp' not defined in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): <p>&nbsp;</p> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 10: parser error : Opening and ending tag mismatch: img line 10 and center in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ric.png" alt="website temporarily unavailable" width="500" height="300"></center in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 11: parser error : Opening and ending tag mismatch: center line 10 and body in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): </body> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 13: parser error : Opening and ending tag mismatch: body line 8 and html in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): </html> in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): ^ in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Warning: SimpleXMLElement::__construct(): Entity: line 14: parser error : Premature end of data in tag html line 2 in /www/htdocs/w01170bb/tab/wp-content/plugins/amazonsimpleadmin/lib/Asa/Service/Amazon/Request/Abstract.php on line 65

Erst gestern haben wir das Noon vom Tablet-Hersteller Odys getestet. Heute widmen wir uns dem etwas kleinem Exemplar, dem Odys Next. Äußerst beliebt ist das Next auf der Amazon-Plattform, dort hält es sich seit einer gefühlten Ewigkeit in den Bestsellerlisten. Was ist dran am Odys Next? Das erfahren Sie in unserem Odys Next Test!

Bild: Odys Noon Test (Quelle: Amazon)

Bild: Odys Next Test (Quelle: Amazon)

Odys Next Test

Das Odys Next erfreut sich dank des sehr günstigen Preises von nur 130,- Euro großer Beliebtheit. Doch egal wie günstig das Tablet auch sein mag, es muss auch etwas leisten können. Der 1,2 GHz Prozessor, welchem 1 GB RAM zur Verfügung steht, soll für eine ausreichende Leistung sorgen. Als Betriebssystem kommt hier Android 4.0.3 (alias Ice Cream Sandwich) zum Einsatz. Weitere Spezifikationen entnehmen Sie der aufgeführten Tabelle.

Bei unserem Odys Next Test gehen wir insbesondere auf die Alltagstauglichkeit und auf das Preis- Leistungsverhältnis ein.

Technische Spezifikationen

Betriebssystem Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich
Prozessor Cortex A8 1,2 GHz Prozessor
Display 7-Zoll TFT-Display mit LED Hintergrundbeleuchtung
RAM 1 GB
Speicher 8 GB intern, erweiterbar per SD-Karte
Kamera Videotelefonie VGA Auflösung
Weiteres AndroidPIT-Store, USB-Host Anschluss, Mini-USB-Anschluss, Audioausgang, MicroSD-Slot, WLAN, G-Sensor
Gewicht 335 Gramm

Gehäuse & Design & Verarbeitung & Handling

Odys wählte auch bei diesem Tablet ein relativ schlichtes, aber dennoch schönes Design. Die Elemente sind sauber aufeinander abgestimmt und solide verarbeitet. Durch das geringe Gewicht von nur 335 Gramm ergab sich in unserem Odys Next Test eine gute Handhabung, sowie Haptik. Insgesamt betrachtet kann man am Design, Gehäuse und an der Verarbeitung nichts aussetzen.

Display

Das kapazitive TFT-Display, mit einer Größe von 7-Zoll, löst Bilder mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln auf. Für das Lesen von Ebooks, zum Surfen oder zum Betrachten von Fotos eignet sich das 4:3 Format besonders gut. Bilder und Farben werden ordentlich dargestellt, jedoch könnte die Helligkeit etwas höher sein. Positiv ist dagegen der große Blickwinkel. Das Display nimmt die Touchgesten gut an und setzt diese auch Fehlerfrei um.

Die Auflösung könnte höher sein und Odys hätte auch eine bessere Display-Technik wie zum Beispiel ein Amoled-Display verbauen können, aber dies ist aufgrund des geringen Anschaffungspreises von nur 130,- Euro nicht möglich.

Leistung & Ausstattung & Akku

Der Cortex A8 Prozessor mit 1,2 GHz, welchem 1 GB RAM zur Verfügung stehen, macht seine Arbeit erstaunlich gut. Android 4.0.3 läuft weitgehend flüssig, beim scrollen durch große Listen oder beim Multitasking zwischen mehreren Apps konnten der ein oder andere kleine Ruckler festgestellt werden. Das Odys Next wurde mit einem 8 GB großem internen Speicher ausgestattet, von denen ungefähr 5,5 GB genutzt werden können, den Rest belegt das Betriebssystem. Also genügend Platz für Apps, Musik und kleinere Filmdateien. Positiv zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass der interne Speicher per microSD-Karte auf bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Ausgestattet ist das Odys Next mit einem ziemlich aktuellen Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich. Zwar gibt es durchaus schon einige neuere Versionen des Betriebssystems von Google, aber dennoch ist diese Version ziemlich aktuell für ein solch günstiges Tablet. Für diesen Preis wird man derzeit nicht viele Tablets mit Android 4.0 oder höher finden.

Bild: Odys Next Test (Quelle:Amazon)

Bild: Odys Next Test (Quelle:Amazon)

Positiv zu erwähnen ist, dass das Next eine direkte Anbindung zum Google Playstore hat. Mit dem Playstore hat man bereits die weltweit größte Auswahl an Apps, wer trotzdem noch eine größere Auswahl möchte: auf dem Next ist der AndroidPIT-Store bereits vorinstalliert! Heutzutage benötigt fast jede App – egal ob der E-Mail-Client, ein Spiel oder ein Notizbuch – Internet. Über das integrierte WLAN-Modul kann eine Verbindung zum Internet mühelos hergestellt werden. Wie für den Preis nicht anders zu erwarten war, ist im Odys Next kein 3G-Modul verbaut. Mit einem externen 3G-Modul (Dongle) soll es allerdings ohne Probleme möglich sein.

Mit der Akkulaufzeit können wir an dieser Stelle voll zufrieden sein. In unserem Odys Next Test erreichte das Tablet im Mixed-Mode (Filme, Musik, Surfen…) eine Laufzeit von 7,5 Stunden. Für eine vollständige Landung benötigte das Next ungefähr 5 Stunden.

Das Next Tablet bietet eine Frontkamera für die Videotelefonie an, die in VGA (1,3 Megapixel) auflöst. Diese ist auch wirklich nur für Skype oder andere Video-Chat-Dienste zu gebrauchen, gute Bilder und Videos macht man mit dem Next eher weniger. 

Odys Next Test – Das Fazit

Der Odys Next Test hat gezeigt, dass das Tablet ein paar kleinere Schwächen hat, aber dennoch hat es meine Erwartungen erfüllt. Zugegebenermaßen, meine Anforderungen an das Gerät waren nicht wirklich hoch, da das Odys Next gerade einmal etwas mehr als 100,- Euro kostet und somit auch nicht vergleichbar mit dem Samsung Galaxy Tab 7.0 oder dem Google Nexus 7 ist.

Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Tablet sich seit Monaten in den Tablet Bestsellerlisten bei Amazon befindet. Mit dem Next erhalten Sie ein sehr günstiges Gerät, das sich relativ flüssig bedienen lässt, Touchgesten korrekt annimmt und umsetzt, sowie die alltägliche Arbeiten eines normalen Tablets-Users locker meistert.

Bewertung 3,5
Preis- Leistungsverhältnis sehr gut
+ sehr günstig
+ relativ flüssige Bedienung
+ Playstore und AndroidPIT
+ Akkulaufzeit
+ Speichererweiterung möglich
– kein Bluetooth
– geringe Auflösung

Das Odys Next ist in den Farben weiß und schwarz erhältlich und kostet derzeit 130,- Euro bei Amazon.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 5.0/5 (4 votes cast)

Odys Next Test – attraktives 7 Zoll Tablet zum kleinen Preis, 5.0 out of 5 based on 4 ratings

Über Alexander Schönegg (144 Artikel)
Auf tablet-im-test.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Testberichte und Artikel.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?