Newsticker

Tolino Shine Test – Günstige Alternative zum Kindle Paperwhite

Experten sind der Meinung das im Jahr 2013 rund 1,5 Millionen Ebook-Reader über die Ladentheke gehen. Den größten Teil davon hat bisher der Versandriese Amazon mit seiner Kindle Reihe abbekommen. Jetzt greifen große Buchhandlungen mit einem eignen Produkt an, der den Namen Tolino Shine trägt. Ob der neue Ebook Reader  eine ernstzunehmende Konkurrenz für Amazon darstellt, zeigt euch unser Tolino Shine Test.

Bild: Tolino Shine Test (Quelle: Weltbild)

Bild: Tolino Shine Test (Quelle: Weltbild)

Tolino Shine Test

Hinter dem Tolino Shine stehen wie bereits erwähnt große Buchhandlungen wie Thalia, Weltbild und Bertelsmann. Mit 11.000 kostenlos zur Verfügung stehenden Hotspots, sorgt die deutsche Telekom für ein weiteres Highlight.

Tolino Shine vs. Kindle Paperwhite – Die Daten

Ebook Reader Tolino Shine Kindle Paperwhite
Maße 17,5 x 11,6 x 0,97 cm 17 x 11,68 x 0,91 cm
Gewicht 183 Gramm 212 Gramm
Auflösung 1024 x 758 Pixel 1024 x 768 Pixel
Anzeige 16 Graustufen, 216 dpi 16 Graustufen, 212 dpi
Display 6 Zoll (15,24 cm) 6 Zoll (15 cm)
Speicher 2 GB, erweiterbar auf 34 GB 2 GB
Schnittstellen WLAN, Micro USB WLAN, Micro-USB, 3G (optional)
Highlights Touchscreen, beleuchtetes Display, 11.000 Hotspots beleuchtetes Display, kostenloser Zugriff via Mobilfunk auf Amazon
Formate ePub, ePub mit Adobe DRM, PDF, PDF mit Adobe DRM, TXT AZW, TXT, PDF, Mobi ohne DRM
Buchladen Thalia, Weltbild Amazon
Preis 99 Euro 129 Euro (WLAN-Modell), 189 (3G-Modell)

Gehäuse &  Handling

Der erste Eindruck des neuen Ebook Readers Tolino Shine ist gut. Der Reader fühlt sich sehr wertig an, nichts wackelt oder knarzt. Unten befindet sich der sog. Homebutton, der in einem glänzenden schwarz farblich vom sonst matten Gehäuse etwas abweicht. Unter einer kleinen Kappe verbirgt sich der USB-Anschluss und der MicroSD-Karten Slot. Mit den Maßen 175 x 116 x 9,7 mm und einem Gewicht von 183 Gramm liegt der Tolino Shine sehr gut in der Hand und ist im Vergleich zum Kindle Paperwhite etwas leichter.

Wertung: Unentschieden

Display

Das Display bietet einen hohen Kontrast, eine gleichmäßige und hohe Beleuchtung und sorgt damit auch für eine sehr gute Lesbarkeit bei direktem Sonnenlicht, sowie bei Dunkelheit. Im Vergleich ist das Display vom Tolino Shine gleichauf mit dem Amazon Kindle Paperwhite. Auch die Auflösungen, sowie die Graustufen sind identisch.

Wertung: Unentschieden

Formate & Buchladen & Leistung

Im Gegensatz zum Kindle kann man mit dem Tolino Shine Ebooks von verschiedenen Buchläden kaufen und lesen. Der Bucheinkauf ist aber wesentlicher komplizierter als bei Amazon. Es sind mehrere Klicks für einen Kauf nötig, Amazon hingegen löst dies per „One-Klick-Shopping“. Anmerkung: Bücher aus dem Kindle Store funktionieren nicht auf dem Tolino Shine.

Tolino Shine Test (Quelle: weltbild.de)

Tolino Shine Test (Quelle: weltbild.de)

Der Tolino Shine kann eine Vielzahl von Formaten einlesen und wiedergeben: ePub, ePub mit Adobe DRM, PDF, PDF mit Adobe DRM, TXT. In dieser Rubrik schlägt der Tolino das Paperwhite ganz klar. Als Betriebssystem kommt Android 2.3.4 zum Einsatz, welches sich sehr flüssig bedienen lässt. Beim öffnen von Ebooks oder starten des Browser sind kleine Verzögerungen bemerkbar, dies ist aber auch beim Paperwhite bemerkbar.

Wertung: Unentschieden

Extras & Preis

Besondere Highlights findet man auch beim Kindle Paperwhite, wie zum Beispiel den kostenlosen Zugriff via Mobilfunk auf die Amazon-Plattform, sowie der Cloud-Speicher für gekaufte Bücher. Der Tolino Shine bietet aber in dieser Rubrik mehr. Dank der Telekom können Deutschlandweit 11.000 HotSpots kostenlos zum Surfen und Einkaufen von Büchern genutzt werden. Ein weiterer Vorteil vom Tolino ist, dass der 2 GB große Speicher auf bis zu 34 GB erweitert werden kann.

Der Kindle Paperwhite ist für 129,- Euro im Amazon Store erhältlich. Damit ist der Tolino Shine rund 30,- Euro günstiger (aktueller Preis 99,- Euro).

Wertung: Punkt für den Tolino Shine

Weiteres

Punkten kann hingegen das Kindle Paperwhite mit Notizen und Markierungen, diese Features bietet der Ebook Reader von Weltbild bislang nicht. Bislang hat der Tolino Shine auch keine dedizierten Lese-Apps.

Wertung: Punkt für den Kindle Paperwhite

Tolino Shine Test – Das Fazit

Der Ebook Reader hat sich in unserem Tolino Shine Test wacker geschlagen und überzeugt in fast allen Kategorien. Für 99,- Euro ist der Tolino Shine eine echte Alternative zum Kindle Paperwhite. Wer allerdings bereits einen großen Bestand an Kindle Inhalten hat – sollte auch wegen der nicht Kompatibilität der Bücher auf dem Tolino Shine – beim Kindle bleiben, ein Umstieg lohnt sich demzufolge nicht.

Technisch gesehen ist der Tolino gleichauf mit dem Bestseller vom Amazon. Einige Funktionen wie das markieren von Textstellen lässt der Tolino Shine aber bislang vermissen, welche allerdings wohl mit dem nächsten Software-Update zur Verfügung stehen werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerten Sie diesen Artikel
Rating: 4.4/5 (7 votes cast)

Tolino Shine Test – Günstige Alternative zum Kindle Paperwhite, 4.4 out of 5 based on 7 ratings

Über Alexander Schönegg (144 Artikel)
Auf tablet-im-test.de veröffentliche ich in unregelmäßigen Abständen immer wieder neue Testberichte und Artikel.

1 Kommentar zu Tolino Shine Test – Günstige Alternative zum Kindle Paperwhite

  1. Ich denke, jemand so wie ich, der auf der Suche ohne Abhängigkeit zu Amazon ist, liegt bei diesem Ebook-Reader richtig. Danke für den Artikel

3 Trackbacks & Pingbacks

  1. Vorgestellt: Neue Tolino Tab Tablets - Tablet Test: Die besten Tablets-PCs im Test
  2. Die besten Ebook-Reader 2013 - Tablet Test: Die besten Tablets-PCs im Test
  3. Die besten Ebook-Reader 2013

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?